Interessensgruppe

Für die Zukunft wollen wir eine Interessengruppe aufbauen, um eine Anlaufstelle für Menschen mit traumatisch bedingter Plexuslähmung sein. 

(Für geburtsbedingte Plexuslähmung empfehlen wir die Seite: Plexuskinder e.V)

 

Doch wozu eine Interessengruppe? 

  • Austausch mit anderen Betroffenen: Im Dialog Erfahrungen teilen, verstanden werden und Tipps und Tricks lernen
  • Hilfreiche Kontakte zu Expert:innen-Netzwerken, denn wir wissen wie schwierig es ist echte Expertise zu finden
  • Meinungsvertretung bei Projekten zur med. Versorgung: Sprachrohr für Betroffene sein und Mitsprache ermöglichen 

 

Wie sieht das Ganze aus?

  • Alles ist möglich, helft mit und gestaltet EURE Gruppe!
  • Grundkonzept
    • "Stammtisch"-Abende und Austauschrunden zum Kennenlernen und Erfahrungen teilen - Online und für alle verfügbar
    • Themenabende mit Expert:innen, z.B zu Versicherungsfragen, Plexusparese und Sport etc. - Aktuelle Themen online diskutieren
    • Internes Forum mit der Möglichkeit Fragen zu stellen und andere Betroffene und deren Geschichten kennenzulernen

Ihr habt Interesse, dann einfach melden, dabei sein und - wer Lust hat - natürlich auch mithelfen! 

Kontakt für unseren (vorläufigen) Mail-Verteiler:

Veronika Hofmann: veronika.hofmann@ipa.fraunhofer.de 

 

NEWS: 

Am 02.07. 2024 um 19.30Uhr wollen wir in einem Online-Austauschabend eine Kennenlernrunde ermöglichen und uns und unser Projekt vorstellen - schaut gerne vorbei und meldet euch unverbindlich an!